Neubau Werkhof Bülach
Neubau Werkhof Bülach

Die Anlage soll bisherige Mietliegenschaften ersetzen sowie den zusätzlich ausgewiesenen Platzbedarf abdecken. Mit dem Bau sollen optimale räumliche und funktionale Verhältnisse für einen zeitgemässen Betrieb geschaffen und dabei potentielle Erweiterungsmöglichkeiten einer späteren Etappe berücksichtig werden. Nach Möglichkeit sind Synergien mit der Anlage der Kantonspolizei im nördlichen Teil des Grundstücks zu ermöglichen.

Das Areal «Im Hof» befindet sich am Rande der Gemeinde Bülach. Es liegt zwischen der Autobahn, welche das Wohngebiet und das Gewerbegebiet voneinander trennt, und der Gemeinde Höri.

Alle Nutzungen des neuen Werkhofs sind in einem grossen, mehrheitlich eingeschossigen Volumen untergebracht. Die drei zweigeschossigen Kuben beziehen sich in ihrer Grösse und Volumetrie auf die Bauten der Kantonspolizei und der Bauten auf dem Kasernenareal. Die in das Volumen integrierten Salzsilos schaffen eine angemessene Akzentuierung in der Umgebung.

Auftragsart
Einstufiger Projektwettbewerb im offenen Verfahren
Auftraggeber
Baudirektion Kanton Zürich, vertreten durch das Hochbauamt
Jahr
2016
Bauingenieur
WMM Ingenieure AG